Fcg Stockach

Sinopse

Predigten aus der Freien Christengemeinde Stockach

Episódios

  • Der Zorn Gottes

    Der Zorn Gottes

    16/09/2012 Duração: 44min

    Der Zorn Gottes

  • Wer ist Gott? (Teil 3) - Jahwe Tsidkenu

    Wer ist Gott? (Teil 3) - Jahwe Tsidkenu

    19/08/2012 Duração: 01h14s

    Im dritten Teil der Predigtserie über Namen Gottes im AT geht es um Gott, der gerecht ist, uns gerecht macht und Gerechtigkeit in unser Leben bringt. Jahwe Tsidkenu, der Herr ist Gerechtigkeit.

  • Wer ist Gott? (Teil 2) - Jahwe Shalom

    Wer ist Gott? (Teil 2) - Jahwe Shalom

    12/08/2012 Duração: 46min

    Der Name Gottes "Jahwe Slalom" spiegelt wider, welcher Art der Friede ist, den Gott in das Leben eines jeden Menschen schenken möchte.

  • Mit den Augen Jesu sehen

    Mit den Augen Jesu sehen

    05/08/2012 Duração: 51min

    Anhand der Begegnung zwischen Jesus und dem reichen Jüngling zeigt Pastor und Missionar Albrecht Hartel auf, wie Jesus Menschen sieht, und wie sein Handeln immer von der Liebe Gottes bestimmt ist.

  • Verpasse Jesus nicht!

    Verpasse Jesus nicht!

    28/07/2012 Duração: 46min

    Verpasse Jesus nicht - diese Predigt legt dar, wie unterschiedlich Gott in unserem Leben wirken möchte. Manchmal laufen wir Gefahr, das Handeln Gottes zu verpassen, weil er nicht auf die Art und Weise handelt, wie wir es uns vorstellen.

  • Neu anfangen, ist das möglich?

    Neu anfangen, ist das möglich?

    22/07/2012 Duração: 35min

    Taufgottesdienst der FCG Stockach

  • Lebe deine Berufung

    Lebe deine Berufung

    15/07/2012 Duração: 38min

    Pastor Erich Theis vermittelt, wie entspannt jeder Christ an dem Ort, an den Gott ihn gestellt hat (Beruf, Familie, Schule usw.) sein Christsein leben kann.

  • Wer ist Gott? (Teil 1) Einführung zu den Namen Gottes im AT.

    Wer ist Gott? (Teil 1) Einführung zu den Namen Gottes im AT.

    08/07/2012 Duração: 42min

    Diese Predigt ist der Start in eine neue Serie Predigtserie, die sich mit Namen Gottes im AT befasst. Sprüche 18,10 sagt, dass der Name des Herrn wie eine fest Burg ist, in der man in Sicherheit ist. Deshalb wollen wir die Namen Gottes kennen lernen und in unserem Leben anwenden.

Informações: